Die schwedische Sängerin New Found Land wird am 27. Mai ihr viertes Album „LORE“ veröffentlichen. Darauf bringt sie warme Popmelodien und eigensinniges Songwriting mit elektronischen Einflüssen zusammen. Die in Berlin lebende Schwedin Anna Roxenholt a.k.a. New Found Land verbindet so das Beste aus ihren beiden Welten.

Den Anfang für ihre Songs fand Anna dieses Mal nicht unbedingt immer bei sich. „Ich habe mir dieses Mal bewusst mehr Zeit genommen und mich in Themen vertieft, von denen ich zu Beginn der Arbeit oftmals noch kein Ahnung hatte und wenn man erst mal an der Oberfläche der Dinge kratzt, kommt fast immer was interessantes zum Vorschein.“

Während des Schreibprozesses ließ sie sich von alten Mythen und Geschichten inspirieren: von ketzerischen schwedischen Liebeszaubern über fernöstlichen Sufismus, europäische Feuerrituale oder ägyptische Flüche bis hin zu Pythia, der weissagenden Priesterin des Orakels von Delphi, Namensgeberin des Album-Openers.

„Lore“ wird am 27. Mai auf Fixe Records veröffentlicht und am selben Tag mit einem Release-Konzert in der Kantine am Berghain gefeiert. Im Frühherbst folgt eine Deutschland-Tour.

Ich überlege gerade, das Album-Cover rahmen zu lassen und es mir an die Wand zu hängen.

New Found Land - Lore

Die ersten Single „Chateau“ ist bereits erschienen

„Die Strophen handeln von kniffligen Situationen, ermüdenden Handelsmustern, schwierigen Wahlen, keine gegebenen Strukturen. Wie sich eine Beziehung oder das Leben als Künstler zum Teil anfühlt. Ich muss zum Beispiel oft sehr einsam sein, wenn ich schreibe und produziere, aber manchmal fühlt es sich ein bisschen so an, als ob ich innerhalb dicker Schlossmauern, ohne Kontakt zur Außenwelt sitze, ohne genau zu wissen wieso, weshalb und warum ich das tue. Der Refrain kommt dann daher wie eine freundliche Ohrfeige als Ermahnung mit dem Heulen aufzuhören und sich zusammenzureißen.“ – Anna Roxenholt (New Found Land)

Und so klingt der Song:

 

Mehr Infos über New Found Land, „Lore“ und „Chateau“ gibt es sicher irgendwo auf ihrer Website und bei Facebook.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.