Wer denkt, früher war alles besser, sollte sich dieses Video angucken! Eine britische Firma hat auf der Hannover Messe den ersten Küchenroboter vorgestellt, der vollständig selbstständig kochen und sogar deine Lieblingsgerichte lernen kann. Denkt jetzt nicht an eine Microwelle oder den Thermomix – hier schwingen tatsächlich zwei Roboterhänden den Kochlöffel und öffnen auch die Zutaten. Eine Verknüpfung mit einem Lieferdienst für die Zutaten ist da schon fast selbstverständlich.

Küchenroboter in Action!

Das Ganze sieht schon etwas skurril aus, aber wenn es schmeckt und ich keine Kartoffeln mehr schälen muss?

Der Küchenroboter ist aktuell noch ein Prototyp – allerdings ist dieser bereits voll funktionsfähig. Zum Start sollen bereits 2000 Rezepte aus der eigenen Datenbank parat haben. Mit zahlreichen Sensoren, kleinen Motoren und einer eigenen Kamera ausgestattet, soll der Roboter durch zugucken die eigenen Lieblingsrezepte lernen können.

Weitere Informationen zu der Roboterküche gibt es auf der Website des Unternehmens: http://www.moley.com/

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.