In der mittlerweile schon sehr herbstlichen und kühlen Jahreszeit kann ein kleiner Vitaminkick nicht schaden. Mit diesem super schnellen und einfachen Rezept zaubert ihr euch fix einen leckeren Smoothie, für den ihr nicht mal viele Zutaten braucht. Los geht’s!

Zutaten für 1 Glas vom Smoothie

100 g Rote Früchte (TK)
1 Banane
2 Zweige frische Minze
200 ml Leitungswasser
n. B. Agavendicksaft
n.B. Eiswürfel

 

Die Zubereitung

Zum Beschreiben der Zubereitung reicht ein Satz: Alle Zutaten in ein hohes Gefäß geben und mit einem Pürierstab pürieren. So einfach geht‘s. Ein paar Ergänzungen kann ich euch aber noch geben. Solltet ihr frische Früchte anstatt tiefgekühlter verwenden, empfehle ich euch noch ein paar Eiswürfel dazuzugeben, um den Smoothie etwas erfrischender zu machen. Wem der Smoothie etwas zu sauer ist, gibt noch etwas Agavendicksaft hinzu. Da ich für Smoothies gerne reife Bananen verwende, kann ich darauf meistens verzichten.
Ich finde Smoothies perfekt, um überreifes Obst zu verwerten, was pur nicht mehr ganz so lecker schmeckt. Als Getränk verarbeitet entsteht eine ganz andere Geschmackskomposition und das Obst gibt wieder Energie, um das eine oder andere Tagestief zu überwinden.

04_Smoothie

Über den Autor

Gina

Hat eine Schwäche für Elefanten, Sonne, Harry Potter und ihre Katzen Alma & Luna. Findet Kochen und Backen beruhigend. Krümel im Bett machen sie nervös, genau wie Langeweile.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.