Was für ein Debüt! Medicine For My Brain, die erste Single des Briten Sam Johnson, hat uns direkt zu einem Lobgesang inspiriert.

Eigentlich kann man das wenige Tage nach dem ersten Single-Release kaum sagen, aber Sam Johnson klingt wie der perfekte, moderne Singer-Songwriter. Zum Tiefgang in seinen Textzeilen gesellt sich eine tolle Stimme und ein catchy Sound. Man wird direkt an George Ezra, Bon Iver oder Ben Howard erinnert.

Sam kommt aus der Nähe von Birmingham und ist mit seinen 24 Jahren noch ganz am Anfang einer hoffentlich großen Karriere. Über zwei Ecken ist er in der Verwandtschaft von Kevin Shields (My Bloody Valentine) gelandet, der ihn bereits in jungen Jahren gefördert und gefordert hat. Bei guten, alten Open-Mic-Sessions sammelte er dann seine ersten Erfahrungen und ein Besuch mit im berühmten Grouse Lodge Studio fachte sein Feuer so richtig an. Ironischerweise brachte ihm dann ein Song darüber, dass man die Musikbranche nicht zu wichtig nehmen sollte, seinen Plattendeal ein. Die erste Single „Medicine For My Brain“ von Sam Johnson erschien am 5. Juli. Die Debüt-EP „The Eastcote“ ist für den 30. Oktober angekündigt.

Sam Johnson – Medicine For My Brain

Hier findet ihr den Song zum Stream und Downloaden auf anderen Plattformen: https://samjohnson.lnk.to/medicine

Sam Johnson c Jim-Homes

Foto: Jim Homes

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.